• Petra Walenzyk

Die InnoLas Solutions Erfolgsstory

Interview mit InnoLas Solutions GmbH

CFO Alexander Götzner:


Das Unternehmen:


Die InnoLas Solutions GmbH entwickelt aus Innovationen der Lasertechnologie hocheffiziente Maschinenlösungen für die industrielle Produktion.


Die von InnoLas Solutions konzipierten Maschinenplattformen werden für hochpräzise Anwendungen in der Elektronik-, Halbleiter- und Photovoltaikindustrie sowie in der Feinwerktechnik eingesetzt.


Durch das modulare Plattformkonzept kann jedes unserer Lasersysteme individuell für die jeweilige Fertigungsaufgabe konfiguriert und als stand-alone Maschine oder für die Inline-Integration ausgelegt werden.



Unsere branchenspezifischen Herausforderungen:

Ziel war es, einen optimalen Ablauf aller wertschöpfenden Prozesse im gesamten Unternehmen zu schaffen. Außerdem war uns ein einfaches Handling für unsere Mitarbeiter wichtig!

Welche Problemstellungen konnten Sie lösen:

Durch das Projekt mit SHB haben wir endlich eine saubere & transparente Verbuchung im Bereich der Warenwirtschaft und Finanzbuchhaltung sowie schnellere & effizientere Prozesse, dadurch generiert sich für uns eine Zeitersparnis und letztlich eine Produktivitätssteigerung.

Was haben Sie von einem ERP-Berater erwartet:

Eine partnerschaftliche Beratung, hands-on-Mentalität, Expertise im Bereich Maschinenbau und Flexibilität.

Wie würden Sie Ihr Projekt beschreiben:

Am Beginn ist die saubere Vorbereitung und sehr gute Kommunikation zwischen SHB und InnoLas-Projektteam zu loben.

Am schwierigsten war definitiv die Startphase bzw. “Phase 1” (Umstellungsphase).

Nach 3-Monaten konnten wir eine interne Akzeptanz bei uns feststellen!

Die “Phase 2” (Optimierungsphase) verlief sehr gut!

Grundsätzlich hat uns die faire und offene Kommunikation sehr gut gefallen und das große Engagement des Projektleiters seitens SHB!

Warum haben Sie sich für SHB entschieden?


Die SHB-Präsentation hat uns zugesagt und wir hatten alle ein gutes Bauchgefühl.

Wie empfanden Sie die Zusammenarbeit mit dem Beratungs-Team?


Angenehm, offen, transparent, sachlich, partnerschaftlich. Besonders schätzen wir an SHB die Flexibilität in allen Projektbereichen.

Was sind die bedeutendsten Verbesserungen für Ihr Unternehmen?


Die Rückführung zum Standard, da unser altes NAV 2009 sehr custimized war! Von SHB haben wir gelernt, dass bereichsübergreifende Kommunikation in jedem Unternehmen und vor allem für uns das "A" und "O" ist.

Gab es kritische Phasen , die überwunden werden mussten?


Ja, die Startphase! Hier musste seitens SHB ein kühler Kopf bewahrt werden.

Welches Resümee ziehen Sie nach Projektabschluss?


Wir freuen uns auf die weiteren angedachten Projekte und würden SHB definitiv

weiterempfehlen!



​Mehr über InnoLas Solutions erfahren Sie hier:

www.innolas-solutions.de


0 Ansichten