20220516-SHB_Unknown1-32.jpg

Am liebsten arbeite ich an kniffeligen Herausforderungen und freue mich über zufriedene Kunden. Außerdem schätze ich das kollegiale Miteinander sehr, das sich oft eher nach Freundschaft anfühlt.

Alexander Lutz,
Projektleitung

ALEXANDER LUTZ
Projektleiter, seit 2014 im SHB-Team

Darum SHB:

Ich habe mich für SHB entschieden, weil ich das Gefühl hatte, dass die Schilderungen der Werte und des Miteinanders ehrlich waren und nicht nur der Rekrutierung dienten. – Und ich bin immer noch da. 

Das beste an meinem Job als SHB-Projektleiter: 

Irgendwie habe ich keinen „Arbeitsalltag“. Das ist gut so. Am liebsten arbeite ich an kniffeligen Herausforderungen und freue mich über zufriedene Kunden. Außerdem schätze ich das kollegiale Miteinander sehr, das sich oft eher nach Freundschaft anfühlt. Ich mache meinen Job mit Leidenschaft und Aufrichtigkeit. Wenn meine Kunden das wahrnehmen und wir uns gegenseitig vertrauen, ist es am konstruktivsten. 

Darum ist SHB anders 

Besonders wertvoll ist die echte Anerkennung, dass es auch im Privaten zu dringenden Supportfällen oder Going-Live-Situationen kommen kann. Der Umgang untereinander ist offen, hilfsbereit und erfreulich lösungsorientiert. 

Im Umgang mit der Teamleitung fühlt es sich nicht an wie Personen, die mir „vorgesetzt“ wurden, sondern das sind Kollegen, die innerhalb der SHB einen anderen Job machen. 

Dafür steht die Marke SHB 

Naja. – So heißt der Laden halt. Er könnte auch IBM heißen, aber das war schon weg. 

Am Standort München gefällt mir vor allem, dass das bayerische Bier fast so gut, wie das aus Köln ist. Außerdem hat München den ersten 5-Star-Airport Europas. 

Diese Benefits bietet dir SHB 

Ein familienfreundliches Arbeitsklima und einen klaren Zusammenhang zwischen Verantwortungsübernahme und Freiheit sind für mich die größten Vorteile.