20220516-SHB_Felix Metz-2.jpg

Bei der SHB tun wir nicht sympathisch, wir sind es auch! 
Sympathische, ehrliche ERP-Beratung auf Augenhöhe mit dem Kunden.

Felix Metz,
Projektleitung

FELIX METZ
Projektleiter, seit 2021 im SHB-Team

Warum hast du dich für die SHB entschieden?


Die SHB ist ein kleiner, sympathischer „Laden“ mit kurzen Wegen zu Kolleg*innen und Vorgesetzten. Das hat mir gut gefallen!

 

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus? 


Ich habe viel Kundenkontakt, gestalte Workshops mit, begleite Projekte und Kund*innen. Dabei gilt es bei verschiedensten Themen am Ball zu bleiben, Entwicklungsaufgaben für die Umsetzung zu beschreiben oder kleinere Aufgaben selbst zu programmieren.

 

Mir gefällt das Helfen, das Unterstützen und das Lösungenaufzeigen und vor allem der nette Austausch mit unseren Kund*innen.

Was macht SHB einzigartig?


Das sympathische und bodenständige Umfeld, in dem man sich sehr schnell wohlfühlt und selbiges von den Kund*innen gespiegelt bekommt, macht die SHB besonders. 

 

Unser SHB Team Spirit ist meist sehr gut, kollegial und wertschätzend. Das Zusammenarbeiten mit meinen Vorgesetzten ist kollegial, auf Augenhöhe und sehr „freiheitlich“. 

 

Was macht Dir am meisten Spaß an Deinem Job? 


Der Kundenkontakt, das „Herumkommen“ und die Abwechslung! 

 

Was hast Du bisher bei SHB gelernt? 


Bisher habe ich mehr Eigenverantwortlichkeit bei der Projektleitung und natürlich auch diverse Programmierungs-„Kniffe“ gelernt.


 

Was gefällt Dir besonders am Standort Bayern, München und Ottobrunn? 


Die bayrische Lebenskultur, die Entspanntheit und die Nähe zum Süden sind einfach meins – auch bei den Kund*innen. 
Besondere Benefits bei der SHB sind die gute Hardware-Ausstattung, sehr viel Gestaltungsfreiheit bei der Work-Live-Balance.