Nach zwei Tagen Probearbeiten

bei SHB habe ich mich dann

für die Ausbildung zum

Anwendungsentwickler entschieden.

Josef Kainz

Auszubildender Fachinformatik

JOSEF KAINZ

 

Seit 2018 im SHB-Team

Durch mein Studium der Wirtschaftsmathematik bin ich aufs Programmieren gekommen.

 

Und bald habe ich gemerkt, dass eine praktische Ausbildung besser zu mir passt als das theoretische Studium. Nach zwei Tagen Probearbeiten bei SHB habe ich mich dann für die Ausbildung zum Anwendungsentwickler dort entschieden. 

Die flachen Hierarchien und die familiäre und kollegiale Atmosphäre zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten hat mich überzeugt. 

Super ist auch, dass ich sehr viele Freiheiten in meiner Arbeitsweise habe.

Dank meiner Vorkenntnisse konnte ich schon schnell an Projekten

mitarbeiten und bin auch oft bei den Kunden mit vor Ort.

So ist die Ausbildung bei SHB

 

Das war bisher immer ein besonderes Erlebnis, denn genauso wie im Team empfangen uns auch unsere Kunden: sehr nett und zuvorkommend! Ansonsten besteht mein Ausbildungsalltag aus Programmieren, Meetings und Besprechungen. 

 

Am meisten Spaß macht es Anpassungen zu entwickeln. Bisher habe ich gelernt, wie Microsoft Dynamics 365 Business Central konkret funktioniert. Außerdem entwickelt man auch sehr gute Team-Skills und man wird immer besser darin, sich im Team abzustimmen und Abläufe zu koordinieren.